user_mobilelogo

Qualisiegel

gefördert durch:

bremen

 

dfb

 

DFL Logo 174990 detailp

 

werder de logo main

 

logo aktionmensch

 

stiftung logo RGB pos

 

werdertutgut

 

TÜV Nord

 

EVZ DTP 4C D HD S klein 

Partner:

Logo Lernort Stadion

Das Modul "Schulklassen zu Besuch" beinhaltet ein dreistündiges Programm für Schüler*innen im Alter von 14 Jahren aufwärts.

Es besteht aus einer Unterrichtseinheit zum Thema „Erscheinungsformen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im Fußball“ im OstKurvenSaal des Weser-Stadions.

Abgerundet wird der Besuch durch eine Stadionführung und einen Besuch im Vereinsmuseum des SV Werder, dem WUSEUM. Die Unterrichtseinheit beinhaltet Themen wie Ausgrenzung und Diskriminierung im Kontext Fußball. Die Schüler*innen machen sich bewusst, was es bedeutet einer Minderheit anzugehören und welche Vorurteile sie eventuell selbst gegenüber Anderen besitzen. Darüber hinaus lernen sie an Hand von Beispielbildern aus europäischen Fußballstadien unterschiedliche Facetten von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (Rassismus, Abwertung Asylsuchender, Homophobie, Islamfeindlichkeit etc.) kennen, sowie Begriffe wie Hooligans und Ultras zu unterscheiden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Aufklärung über Rekrutierungsversuche der extremen Rechten durch jugendrelevante Themen wie Musik, Kleidung oder soziale Netzwerke.