user_mobilelogo

Qualisiegel

gefördert durch:

bremen

 

dfb

 

bundesdliga

 

werder de logo main

 

logo aktionmensch

 

stiftung bundesliga

 

werdertutgut

 

TÜV Nord

 

EVZ DTP 4C D HD S klein 

Partner:

Logo Lernort Stadion

Lernen im Fußballstadion? Warum nicht!

Die Nutzung der Fanräume des Fan-Projekts Bremen innerhalb des Weser-Stadions für politische Bildungsarbeit, das ist die Idee des Lernzentrums OstKurvenSaal.
Was in englischen Fußballstadien in den „Study Support Center“ schon seit Jahren praktiziert wird, nämlich die Fußballbegeisterung von Jugendlichen für Bildungsangebote zu nutzen, wird im Lernzentrum OstKurvenSaal seit Oktober 2009 umgesetzt.

In Kooperation mit SV Werder Bremen und mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung sowie durch die Förderung der Bundesliga-Stiftung wird der OstKurvenSaal des Weser-Stadions der außerschulischen Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt.

Das Projekt Lernzentrum OstKurvenSaal ist der Versuch, Jugendliche und junge Erwachsene an poltische Bildung heranzuführen, die von traditionellen Angeboten nicht oder nur unzureichend erreicht werden. Durch die enge Kooperation mit Werder Bremen eröffnet sich den Jugendlichen zudem die Möglichkeit, Orte des Weser-Stadions kennenzulernen, die dem normalen Stadionbesucher in der Regel verschlossen bleiben.

Das Lernzentrum umfasst drei Module: Schulklassen zu BesuchFit For Life und JuMixx.

 

Damit das "Lernzentrum OstKurvenSaal" auch zukünftig qualitative politische Bildungsarbeit im Weser-Stadion anbieten kann,

können Sie folgende "Bildungspakete" erwerben:

 

1. Schulklassen zu Besuch - Workshop zur Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit, 100 Euro (1,5 Stunden plus Stadionführung)

2. JuMixx-Stadionschule - Berufsvorbereitung und verschiedene Workshops, 300 Euro (2 Tage)

3. JuMixx-Filmprojekt, 2.000 Euro (eine Woche)

4. Fit For Life - Sozialkompetenztraining, 1.500 Euro (ein Durchlauf über 10 Wochen à 1,5 Stunden)

5. allgemeine Spende - u.a. zur Finanzierung der Projektkoordination (Betrag frei wählbar).

 

Ihre Spende überweisen Sie unter Angabe des entsprechenden "Pakets" an:

Fan-Projekt Bremen e.V.

DE 23 290 501 01 000 113 6852

BIC SBREDE22XXX

 

Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung!

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung dafür aus.

 

Mit freundlichen Grüßen aus dem Stadion,

Gesa Mann, Projektleiterin "Lernzentrum OstKurvenSaal"

Logo Lernzentrum Gruen 01

 

 

Unter dem Motto "Jung und aktiv in Bremen" fand am 01. Februar 2016 eine Preisverleihung der PSD-Bank Nord eg, der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, sowie der Stadt Bremen im OstKurvenSaal des Fan-Projekts statt. Ausgezeichnet wurden 25 Bremer Projekte und Initiativen, die sich über eine finanzielle Unterstützung freuen können.
Auch das "Lernzentrum OstKurvenSaal" mit seinem "JuMixx-Filmprojekt" war unter den Preisträgern und kann sein Equipment fürs Filmemachen nun rundum erneuern!Gesa Mann, Projektleiterin des Lernzentrums, nahm die offizielle Urkunde entgegen.
Wir bedanken uns vielmals für diese Unterstützung!

 

IMG 5771 300x225   IMG 5781 300x225   IMG 5792

 

 

Am 27. und 28. März 2015 trafen sich u.a. Vertreter*innen der 12 bundesweiten Lernzentren-Standorte in Frankfurt.

Der erste Tag stand ganz im Zeichen des im Oktober gegründeten Lernort Stadion e.V., der gemeinsam mit der Robert Bosch-, der Bundesliga-Stiftung und der Eintracht Frankfurt zum sechsten Runden Tisch in den Frankfurter Römer lud.

Neben Sofatalks mit prominenten Vertretern aus Sport, Politik und weiteren Zusammenhängen, konnten sich die geladenen Gäste auch über die einzelnen Angebote der Lernzentren informieren und austauschen. Als besonderes Highlight wurde Oliver Welke als zukünftiger Schirmherr der Dachstruktur "Lernort Stadion e.V." den Anwesenden präsentiert.

Nähere Informationen zu dem offiziellen Teil gibt es auf der Homepage der Bundesliga-Stiftung: http://bundesliga-stiftung.de/erfolgsgeschichte-lernort-stadion.

"Mein Lernzentrum im Schuhkarton" war das Thema des zweiten und internen Teils am nächsten Tag, der sich mit Qualitätsstandards auseinandersetzte. Neben der Darstellung des eigenen Standortes im Schuhkartons, sowie einer kurzen Ausstellungs- und Präsentationsphase, wurden mögliche Qualitätsstandards und Voraussetzungen für zukünftige Lernorte im Stadion diskutiert. Hierfür traf man sich in der Bildungsstätte des Landessportbunds Hessen in der Otto-Fleck-Schneise in Frankfurt.

Gesa Mann

Bremen4   Bremen2

 

 

Das „JuMixx-Filmprojekt" gibt es seit 2010 und wurde im Zuge des Projekts „Lernzentrum OstKurvenSaal" iniziiert.

Bisher wurden fünf Filme mit Jugendlichen produziert und veröffentlicht. Über das Medium Film sollen junge Menschen die Chance bekommen sich zu Themen zu äußern, die sie in ihrem Alltag beschäftigen, um so auf diese aufmerksam zu machen und eventuell Lösungsansätze zu entwickeln. Darüber hinaus wird durch dieses Filmprojekt auch Medienkritik und Reflexion des eigenen Medienkonsums erarbeitet und ein Einblick sowohl in die Filmgeschichte, als auch in die Industrie der Filmproduktionen gegeben. Begleitet werden die Teilnehmer/innen u.a. von professionellen Filmemacher/innen und Medienpädagog/innen.

 

An dieser Stelle kann man die Produktionen seit 2011 der Teilnehmer*innen des "JuMixx-Filmprojekts" über YouTube bewundern.

4:0 - Mädchen süss-sauer (2015)

 

Bleib am Ball (2014)

 

Das perfekte Team (2013):

 

Der Rote Ball (2012):

 

Fan-Projekt Bremen - Lernzentrum OstKurvenSaal (2011):

Um Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren beim Aufbau einer soliden Sozial- und Lebenskompetenz zu unterstützen, steht bei Fit For Life die Entwicklung emotional-kognitiver Fähigkeiten und sozialer Fertigkeiten im Zentrum.

Dies geschieht mithilfe folgender Module: Motivation, Gesundheit, Selbstsicherheit, Körpersprache, Kommunikation, fit für Konflikte, Freizeit, Gefühle und Einfühlungsvermögen. Hinzu kommt die Förderung beruflicher Schlüsselkompetenzen, so genannter „soft skills“, mit Modulen wie Lebensplanung, Beruf und Zukunft sowie Lob und Kritik.

Fit For Life findet in der Regel als 90-minütiger Workshop in den Nachmittagsstunden statt. Es kann auch als Kompaktveranstaltung durchgeführt werden. Die Themenauswahl erfolgt in enger Absprache mit den begleitenden Lehrkräften. Erlebnispädagogische Angebote, wie der Besuch eines Hochseilgartens, sind ebenfalls möglich.
Das Angebot im Modul Fit For Life endet in der Regel mit einem gemeinsamen Stadionbesuch.

Kontakt:
Jens Staskewitsch, Tel. 01520 / 89 63 134 oder
Susanne Franzmayer, Tel. 0421 / 49 80 24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Modul "Schulklassen zu Besuch" beinhaltet ein dreistündiges Programm für Schüler*innen im Alter von 14 Jahren aufwärts.

Es besteht aus einer Unterrichtseinheit zum Thema „Rechtsextremistische Symbole, Codes und Lifestyle“ im OstKurvenSaal des Weser-Stadions.

Abgerundet wird der Besuch durch eine Stadionführung und einen Besuch im Vereinsmuseum des SV Werder, dem WUSEUM. Die Unterrichtseinheit beinhaltet Basisinformationen über rechtsextreme Codes, Symbole und Bekleidungsmarken, beschäftigt sich mit den Erscheinungsformen des modernen Rechtsextremismus im Umfeld des Fußballs sowohl in Bremen als auch bundesweit und kann bei entsprechendem Bedarf auch andere Themen wie z.B. das Thema „Rechtsrock“ zum Inhalt haben.

Beliebte Beiträge